Sharing is caring

“Sharing is caring”,  findet die Piratenpartei. Das Netz sei sowieso völlig unkontrollierbar – außer per Überwachungsstaat. Wer den Überwachungsstaat ablehnt,  muß sich demnach nicht nur mit Filesharing abfinden,  sondern auch mit Kinderpornosharing. Wer letzteres als fürsorgliches Caring betrachten will,  braucht freilich schon ein sehr krankes Hirn,  und daß Filesharing legalisiert werden müsse,  ergibt sich auch nicht gerade zwingend. Die Piraten fordern es trotzdem,  verzichten aber immerhin auf das Verlangen,  Kinderpornos gleichfalls zu legalisieren. Was den erfreulichen Schluß zuläßt,  daß die Filesharer bei ihnen in der Mehrheit sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s