Judensau

Die meisten kleinen Jungs stehen auf Fußball und vergöttern die Bayern. Dafür ist u. a. das Fernsehen verantwortlich, das dem Befinden von Manuel Neuer mindestens ebensoviel Bedeutung beimißt wie Weltwirtschaftsgipfeln, Erdbeben, Bundestagswahlen und Massakern: „Syrien. Letzten Meldungen zufolge sind am Mittwoch bei heftigen landesweiten Gefechten mehr als 60 Menschen ums Leben gekommen. München. Laut Auskunft […]

Jenseits von Edeka

Für die Woodstockgeneration war immer klar, was sie von Kaufhäusern und Supermärkten zu halten hatte: nix. Es waren Orte des Konsumterrors, die man nur gezwungenermaßen aufsuchte – man mußte schließlich essen und sich kleiden. Man brauchte auch einen Plattenspieler, um Degenhardt und Süverkrüp hören zu können. Irgendwann wollte man sogar mal einen Fernseher. Aber nur […]

Kraftdeutsch

Schluß mit dem altmodischen Drumherumgerede, nennen wir die Dinge zeitgemäß beim Namen. Wir leben nicht mehr in der Epoche der Decolletés und Popos, sondern in der Ära der Titten und Ärsche. Sie ist wesentlich von amerikanischen Filmen geprägt: Lubitsch und Wilder sind Geschichte, seit Jahrzehnten zeigt uns Hollywood bluttriefende Pyromanen, Metzler und Menschenfresser, zwischendurch gibt […]