Die Wahrheit über Benedikts Rücktritt

Die italienische Zeitung „La Repubblica“ spekuliert, der Rücktritt Papst Benedikts XVI. könne mit einem geheimen Schwulennetzwerk im Vatikan zu tun haben, der Vatikan seinerseits äußert Medienkritik wegen verbreiteter Gerüchte um „gestohlene Dokumente, Sex und Korruption“. Pfui Teufel.

Ich veröffentliche hiermit den Papstrücktritt als Video, um den Schmutz vom Tisch zu wischen und ein für allemal Klarheit zu schaffen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter © Virch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.