Sexismus aufs Brot

Das Geschlecht kommt nicht zur Ruhe. Nun ist selbst der Bundespräsident ins feministische Visier geraten, weil er gesagt hat, er könne eine „besonders gravierende, flächendeckende Fehlhaltung von Männern gegenüber Frauen hierzulande nicht erkennen“. Spiegel Online zitiert umgehend die Damen der #Aufschrei-Initiative: „Wir sind verblüfft und erschüttert“. Für die (meist in Vertretung Betroffener leidenden) Aufschreierinnen steht demnach fest, daß deutsche Männer sich sehr wohl flächendeckend und ausnahmslos sexistisch verhalten. Für einen Moment war ich traurig und betroffen, weil ich mich diskriminiert fühlte, doch dann mußte ich mir eingestehen: auch ich bin Sexist. Und ich befürchte, daß es nicht beim #Aufschrei bleiben wird; ich bin sicher, wir werden Sexismus demnächst auch in 3D verfilmt erleben, ferner als Fernsehserie mit Maria Furtwängler, als Theaterstück, Gesellschaftstanz, Brotaufstrich und natürlich als Musical.

Hören Sie hier bereits die Titelmusik. Sie werden wütend und bestürzt sein.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s