ADAC

Anhaltend in den Schlagzeilen: der gute alte ADAC der gelben Engel, der Verein der braven Autofahrer, der seit Menschengedenken im Namen von Millionen von Mitgliedern spricht. Schon mein Vater war eines, und ich dann selbstverständlich auch. Eines Tages so um 1982 las ich, der ADAC trete mit Nachdruck für den Bau zahlloser neuer Autostraßen ein. […]

Rassismussismus

Anfang 2014 fiel auf, daß sich unter den Sternsingern, die von Kanzlerin Merkel empfangen wurden, kein König Balthasar mehr befand. Zumindest kein schwarzer. Auch zu uns ins Haus kamen die Weisen aus dem Morgenland ohne den Mohren. Überraschend war das nicht, denn im Jahr zuvor waren Rassismusverortungen geradezu Volkssport gewesen. Es begann mit der öffentlichen […]

Vorerst noch ßenßationell

Die Meldung des Tages: Hitzlsperger hat sich als schwul geoutet. Ein Kommentator (habe den Namen vergessen) hat dazu bemerkt, es sei zu wünschen, daß sowas irgendwann keine Meldung mehr wert sei. Da hat er wahrlich recht, doch bis das letzte Dumpfhirn belüftet ist, werden wir noch viele, viele Meldungen hören müssen – und in jeder einzelnen […]

Irrealis und Schweine

Zu den geheimnisvollsten Phänomenen der deutschen Sprache gehört der Irrealis. Schon sein Name raunt wundersam von metaphysischer Unwirklichkeit, von unauslotbaren Bedeutungstiefen. Der Irrealis lockt den Leser in Sphären, wo alles vermeintlich Greifbare körperlos und flüchtig wird, wo jede Orientierung versagt, wo sich Abgründe auftun und jede Formulierung ins Ungewisse führt. So sieht ihn zumindest ein […]