Ringelnatz über Büllesheim

Heute ein Gedicht, von welchem Büllesheim behauptet, Joachim Ringelnatz habe es ihm gewidmet. Zum Beweis legt Büllesheim gern ein Foto vor, das ihn gemeinsam mit Ringelnatz bei einer Lesung zeige.

BuR

Das Bild ist jedoch unschwer als Montage zu erkennen. Neben anderen Indizien (Wortwahl, Satzbau, Rhythmus) spricht gegen die Behauptung, daß Ringelnatzens Tod bereits viele Jahre zurücklag, als Büllesheim geboren wurde.

Joachim Ringelnatz – Büllesheim auf Lesereise

Büllesheim besteigt die Bahn
Um von Köln nach Kiel zu fahrn
Weil er just in dieser Stadt
Abends eine Lesung hat
Höflich setzt der Aufmerksame
Sich zu einer blonden Dame
Denn er weiß als Mann von Welt
Wie man geistreich unterhält
Er beginnt mit einem Witz
Dieser reißt sie nicht vom Sitz
So beschließt er, der Verblüfften
Sein Inkognito zu lüften
Doch sie reagiert verstört
Hat noch nie von ihm gehört
Macht sich schlichtweg keinen Reim
Auf den Namen Büllesheim

In der Tat, sie kennt ihn schlecht
Denn er sagt sich: jetzt erst recht
Und beginnt, dem Großraumwagen
Seine Werke vorzutragen
Sechs Sonette, siebzehn Stanzen
Zehn Balladen und den ganzen
Liederzyklus „Nahverkehr“
Die Blondine atmet schwer
Sie entsteigt in Osnabrück
Und wirft keinen Blick zurück

Büllesheim begibt sich nun
Ins Bistro, um auszuruhn
Und mit geistigen Getränken
Sich ein wenig abzulenken
Prüft den Asbach, den Pernod
Den Wacholder sowieso
Zwischendurch ein Glas Burgunder
Dann ein Bier mit Bommerlunder
Alles Spesen, denkt er fröhlich
Schließlich: meine Kehle öl ich!
Allerdings, es wolln die Verse
Nicht mehr richtig, so wie er se
Formulieren … möchten … kann
Oder haben wollen … Mann!
Scheiße, Scheiße, ist mir schlecht
Spricht der Dichter und hat recht
Übergibt sich in den Gang
Furzt nochmal und legt sich lang

Erst in Köln am nächsten Morgen
Kann man Büllesheim entsorgen
Als er wach wird, sagt er leise
War ne schöne Lesereise!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s