Bauchland

Wir Deutschen sind ein wahnsinnig gefühlsbewegtes Volk. Man sieht es uns nicht an, weil wir beim Reden nicht so temperamentvoll mit den Händen herumfuchteln wie Südländer, aber in unserem Inneren brodelt es dafür umso heftiger.

Es ist der Bauch. Wir haben irre viel Bauchgefühl. Musik zum Beispiel muß aus dem Bauch kommen, und so klingt sie denn auch oft. Die Liebe findet eh im Bauch statt (Schmetterlinge, Flugzeuge), aber auch lebenswichtige Entscheidungen treffen wir aus ihm heraus, mag das Hirn dabei noch so zucken. Je komplexer und diffiziler die Lage, desto entscheidender ist der Bauch bzw. was hinten rauskommt.

Schöne Scheiße. In Gegenden, wo wir Fremde mit der Lupe suchen müssen, versammeln wir uns zu Tausenden, weil uns der Bauch gebietet, das Vaterland vor dem Islam zu retten. Dann zünden wir Asylantenunterkünfte an, und die Bilder gehen um den Erdball. Treffen Flüchtlinge zu Hunderttausenden bei uns ein, begrüßen wir sie mit bunten Luftballons, Teddybären, Spruchbändern und Applaus. Auch diese Bilder gehen um den Erdball – als Einladung an alle Verfolgten und Benachteiligten der Welt. Und dann steht unversehens eine Zahl von anderthalb Millionen Flüchtlingen (plus achtmal soviel Nachzug) im Raum. Nun kommen uns Zweifel, ob wir überhaupt schaffen können, was uns da erwartet. Der Bauch rumort wild und bringt einerseits die Forderung nach Asylrechtsänderung und Abschottung hervor, andererseits die Forderung nach Behebung der Fluchtursachen durch sofortigen Weltfrieden.

Der Weltfrieden ist gewiß zu wünschen, aber wir wollen der Welt auch gern Waffen verkaufen. Außerdem sind wir wegen unserer ungünstigen demographischen Entwicklung (Schmetterlinge und Flugzeuge statt Nachwuchs im Bauch) auf Zuwanderung angewiesen. Wir hätten uns daher seit Jahren auf das Kommende vorbereiten müssen, aber irgendwie hat sich das Bauchgefühl nicht rechtzeitig eingestellt. So sind wir Deutschen. Da machst du nix.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s