Waffen schaffen keinen Frieden.

Wir sind nicht die einzigen, die es tun, aber wir können es besonders gut: uns vehement für die richtige Lösung eines Dilemmas entscheiden (die eine Hälfte Deutschlands so, die andere so).

Ein Dilemma gestattet seiner Natur nach bekanntlich keine „richtige“ Lösung, deshalb fällt denjenigen die Entscheidung am leichtesten, deren Sachkenntnis gleich null ist. Blödheit hilft. Und der Glaube an Weisheiten wie diese:

Waffen schaffen keinen Frieden.

Diese wirkt absolut glaubwürdig auf jeden herzensguten Deppen, der nicht weiß oder nicht wissen will, daß Deutschland wohl noch heute heil Hitler schreien, Leute vergasen und die Welt brennen lassen würde, wäre es von seinen alliierten Gegnern nicht mit höllischem Waffeneinsatz zur Kapitulation gezwungen worden. Was folgte, waren 77 Jahre Frieden.

Den Apokalyptikern nach ist es heute an der Demokratie, entweder zu kapitulieren oder in einen Atomkrieg einzutreten. Ist den Entscheidungsträgern da nicht größtmögliche Expertise und äußerste Besonnenheit zu wünschen? Muß stattdessen jeder Käseblattstratege die Backen aufblasen und Druck machen und den General geben? Und jeder Knödelbarde den devoten Friedensengel? Alle glauben genau zu wissen, wie wahnsinnig Putin ist bzw. wie feige Scholz. Am liebsten sind mir inzwischen fast noch die blökenden Heuchler, die den russischen Überfall auf die Ukraine dem Westen anlasten – die outen sich so possierlich als Trolltrottel. Ach, und schön wärs, wenn Melnyk mal eine Weile die Fresse halten könnte. Klar ist es seine Aufgabe, uns in den Krieg hineinzuziehen, aber muß er dabei so plump auf die Scheiße hauen? Friedrich Merz toppt allerdings alles. Die beiden sollten sich ein Zimmer nehmen.

Dieser Beitrag wurde unter © Virch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Waffen schaffen keinen Frieden.

  1. Pingback: Pogo extrem, das Cannibal Sandwich und die Entstehung der Paparazzi – die Links der Woche vom 29.4. bis 5.5. | Männer unter sich

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.