Heilandssack, das Narrativ!

„Es ist jetzt vor allem das Narrativ der Amerikaner, daß die Russen verlieren müssen und aus der Ukraine vertrieben werden müssen“, sagt Stefan Meister, Russland-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP).

Jetzt mal kein Wort zum Ukrainekrieg, sondern zum „Narrativ der Amerikaner“. Bin ich der einzige, dem das verfickte Narrativ langsam bomben- und raketenmäßig auf den Zeiger geht? Warum sagt der kluge Herr Meister nicht einfach, die Amis hätten es gern? Oder drängen darauf? Oder wünschen es sich zu Weihnachten? So ziemlich jede Formulierung wäre präziser als das aufgeblasene „Narrativ“. Noch affiger sind „Erzählungen“. Die sollten jeweils mit sofortigen drei Tagen Einzelzelle und veganer Kost geahndet werden.

Dieser Beitrag wurde unter © Virch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Heilandssack, das Narrativ!

  1. Pingback: Beleidigte Politiker, Kottkes Auszeit und ein hörbarer Krustenbraten – die Links der Woche vom 6.5. bis 12.5. | Männer unter sich

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.